Bioresonanz, HOFMAG und Tierenergetik eröffnen alternative Betrachtungsweisen bei gesundheitlichen Problemstellungen.

Die konkreten Anwendungsmöglichkeiten sind stets im Einzelfall zu klären und dienen meist als Ergänzung und nur teilweise als Ersatz herkömmlicher Medizin.

Behandlungen mit HOFMAG sind nicht möglich, falls Sie schwanger sind oder sein könnten, sowie bei TrägerInnen von Herzschrittmachern oder anderen Implantaten.